24 Der Betrug Damages – Im Netz der Macht


Ellen und Patty stehen sich in der Wohnung 1910 gegenüber. Ihr Gespräch wird von Agent Werner verfolgt, der aus der Kabine stürmt, sobald Ellen das Feuer eröffnet.

Sechs Wochen zuvor. Ellen zeigt erste Anzeichen, dass sie dem Geheimnis, das sie vor Patty verbirgt, nachgibt. Während einer UNR-Party wird Claire von Kendrick öffentlich für ihre wertvolle Zusammenarbeit mit dem Unternehmen gedankt. Sie ist unglücklich über die Haltung ihres Vaters, eines Generals im Ruhestand, der sie verlassen wollte, nachdem er ihre Rede gehört hatte. Anschließend versucht Claire, mit ihrem Vater ins Reine zu kommen, der ihr übel nimmt, dass seine Tochter ihr keine Enkelkinder geschenkt hat, weil sie alles der Arbeit geopfert hat. Claire geht etwas verärgert und betont, dass sie es nicht bereut, eine so angesehene Position erreicht zu haben.
Nr.
(ges.)
24
Deutscher TitelDer Betrug
SerieDamages – Im Netz der Macht
Staffel Staffel 2
Nr.
(St.)
11
Original­titelLondon. Of Course
RegieAndy Wolk
DrehbuchTodd A. Kessler & Daniel Zelman
Erstaus­strahlung USA18. März 2009
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (CH/D)5. Mai 2010
Michael stellt seine Verlobte Jill seinen Eltern vor. Patty ist verblüfft, als sie erfährt, dass Jill eine reife Frau ist, eine ehemalige Kunstlehrerin an der Columbia University. Harrison nimmt Werner auf, der sich mit seiner Frau zerstritten hat. Eines Tages geht Harrison an das Mobiltelefon seines Kollegen und liest den Namen der Frau ab, ist aber verblüfft, als er am anderen Ende eine Männerstimme hört.

Claire bietet Patty einen Deal über 500.000 Dollar an, der von Hewes, der sie Finn Garrity nennt, entschieden abgelehnt wird. Claire, die Garrity nicht kennt, will von Kendrick wissen, ob dies eine gefährliche Karte in Pattys Händen sein könnte. Nach einem Gespräch mit Purcell entdeckt Claire die Fälschung der Aracit-Studie, weil ihr Liebhaber ihr von dem mit Kendrick geschlossenen Pakt erzählt hat. Werner offenbart Harrison, dass die Person, mit der er in Kontakt steht, bereit ist, die Ermittlungen gegen Patty zu übernehmen, wenn er im Gegenzug eine hohe Barzahlung erhält, die ihm helfen würde, die Scheidung zu bewältigen. Eines Abends, als Werner mit einer Frau unterwegs war, wird Harrison von einem Auftragskiller getötet. Harrison findet heraus, dass es Dave Pell war, der ihn tötete und seinen Tod als Überdosis Heroin tarnte. Patty macht keinen Hehl aus ihrem Unbehagen über Michaels Beziehung zu einer erwachsenen Frau, warnt Jill jedoch, dass sie sich mit ihr auseinandersetzen müsse, wenn sie ihn verletze. Nach einem ausgelassenen Abend mit Katie beschließt Ellen, Wes von ihrem Doppelspiel mit dem FBI zu erzählen. Was das Mädchen nicht weiß, ist, dass Wes es bereits wusste, da er sie an dem Tag ausspionierte, an dem sie der Verschwörung auf Nyes Auto zustimmte. Messer weist Wes an, Ellen zu töten, da er sonst einem bestimmten Leutnant ein Geheimnis über Wes verrät, das ihn das Gefängnis kosten könnte.

Anwesend. Patty kommt blutüberströmt aus der Wohnung 1910 und betritt humpelnd den Aufzug. 

 Die Handlung dreht sich um die brillante, skrupellose Anwältin Patty Hewes (Glenn Close) und ihren neuesten Schützling, die frischgebackene Jurastudentin Ellen Parsons (Rose Byrne). In jeder Staffel geht es um einen wichtigen Fall, den Hewes und ihre Kanzlei übernehmen, wobei auch ein Kapitel der komplexen Beziehung zwischen Ellen und Patty beleuchtet wird. In den ersten beiden Staffeln steht die Anwaltskanzlei Hewes & Associates in New York City im Mittelpunkt, während sich die späteren Staffeln mehr auf die Beziehung zwischen Patty und Ellen und Ellens Versuche konzentrieren, sich sowohl persönlich als auch beruflich von Hewes & Associates zu distanzieren.

Die Serie ist bekannt für ihre Darstellung von Fällen, die sich über mehrere Staffeln erstrecken, sowohl aus der Sicht der Kanzlei als auch aus der Sicht eines Gegners. Sie ist auch bekannt für ihre technische Qualität, einschließlich des effektiven Einsatzes von Wendungen und nicht-linearen Erzählungen. Die Serie wurde von der Kritik gelobt und mehrfach für Preise nominiert, wobei Close und Željko Ivanek für ihre Leistungen mit dem Primetime Emmy Award ausgezeichnet wurden. Weitere bekannte Schauspieler sind Ted Danson, Tate Donovan, William Hurt, Marcia Gay Harden, Timothy Olyphant, Martin Short, Lily Tomlin, John Goodman, Ryan Phillippe, Dylan Baker, Janet McTeer und John Hannah.

RollennameSchauspieler
Patricia „Patty“ C. HewesGlenn Close
Ellen ParsonsRose Byrne
Thomas ShayesTate Donovan
Phil GreyMichael Nouri
Raymond „Ray“ FiskeŽeljko Ivanek
David ConnorNoah Bean
Arthur FrobisherTed Danson
Claire MaddoxMarcia Gay Harden
Daniel PurcellWilliam Hurt
Wes KrulikTimothy Olyphant
Katherine ConnorAnastasia Griffith
Joe TobinCampbell Scott
Leonard WinstoneMartin Short
Jerry BoormanDylan Baker
Howard T. EricksonJohn Goodman
Channing McClarenRyan Phillippe
Rutger SimonJohn Hannah

Das englische Wort „Damages“ ist ein juristischer Begriff und bedeutet übersetzt „Schadensersatz“, aber auch „Schäden“ und ist somit ein Wortspiel.

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelldaten:  .wikipedia.org/wiki/Damages_%E2%80%93_Im_Netz_der_Macht

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺